Krems Wandert

Entdecken Sie Krems auf eine etwas andere Art! 

Samstag, 21. Oktober 2017, 10 bis 20.30 Uhr


Lernen Sie den „Kremser Nachtwächter“ und das „Kremser Senftuberl“ persönlich kennen, genießen Sie wunderbare Ausblicke vom Gipfelkreuz aus über Krems bzw. erleben Sie seltene Einblicke in das Schloss Hollenburg. Dieses und vieles mehr erfahren Sie bei unseren spannenden Themenführungen! An diesem Tag öffnet auch das museumkrems bei freiem Eintritt seine Pforten. 

Programm

WANDERN IN KREMS, STEIN UND KREMS SÜD:

10 - 11.30 Uhr, Kräuterwanderung:
„Wildobstwanderung  über der Stadt“ Auf der Suche nach „wilden“ Nahrungsmitteln am Wegesrand wandern wir auf den Kremser Kreuzberg.
Treffpunkt: Tourismusbüro Krems

10.30 - 12 Uhr, Senftuberlführung:
Eine kleine Tube namens Klara gibt neuerdings ihren Senf zum Kremser  Senf und Alles „Rund um den Senf“ mit kurzweiligen Anekdoten und Informationen.
Treffpunkt: Tourismusbüro Krems

14 - 16 Uhr, „Hiata” Weinwanderung:
Ein „Kremser Hiata“, wandert durch die Weingärten und Kellergassen rund um die Stadt Krems und vermittelt Wissenswertes aus der Welt des Weines. Wir genießen bei einer Fotopause am Gipfelkreuz den herrlichen Ausblick und ein Gläschen Wein.
Treffpunkt: Tourismusbüro Krems

15 und 16 Uhr, Führung im Schloss Hollenburg:
Exklusive Einblicke in das Schloss Hollenburg, unterwegs mit dem Schlossherren.
Treffpunkt: Schloss Hollenburg, Obere Hollenburger, Hauptstrasse 14, 3506 Hollenburg

19 - 20.30 Uhr Nachtwächterführung durch Stein:
Erleben Sie im Laternenschein die abendlichen Gassen der Steiner Altstadt mit  spannenden Geschichten und wunderschönen Ausblicken.
Treffpunkt: Gärtnerei Kral in Stein, Steiner Kellergasse 2, 3500 Krems

19 - 20.30 Uhr, Mit Gozzo durch die „urbs“:
Der Laternenrundgang  durch die ältesten Stadtteile von Krems mit Stadtrichter Gozzo, zurückversetzt ins 13. Jahrhundert in Ich - Form beschreibt das mittelalterliche Leben in Krems. Rundgang mit Prof. Granser

Treffpunkt: Piaristenturm, Piaristengasse 1, 3500 Krems


KREMSER MUSEEN:

14 Uhr, Kunsthalle Krems: kostenlose Führung   
Die Ausstellung „Abstract Painting Now!“ in der Kunsthalle Krems fokussiert  mit etwa 50 künstlerischen Positionen auf die aktuelle internationale Situation der abstrakten Malerei. zzgl. Eintritt
Treffpunkt: Kunsthalle Krems, Franz Zeller Platz 3; 3500 Krems

15 Uhr,  Karikaturmuseum: kostenlose Führung
Neben der völlig neugestalteten Dauerpräsentation des österreichischen Großmeisters der Karikatur Manfred Deix sind in der Schau „VERLEIHT FLÜÜÜGEL“ die gezeichneten Meilensteine der Red Bull Cartoons aus den letzten 30 Jahren zu sehen. zzgl. Eintritt
Treffpunkt: Karikaturmuseum Krems, Steiner Landstrasse 3a, 3500 Krems

11-18 Uhr,  museumKrems, im Dominikanerkloster, ganztägig freier Eintritt
Treffpunkt: Körnermarkt 14, 3500 Krems


OPEN HOUSE:

10 - 12 und 13 - 17Uhr,  Destillerie Bailoni:
Verkostung der hauseigenen Produkte möglich. kostenlos!
Treffpunkt: Steiner Landstrasse  102, 3500 Krems

16 - 18 Uhr, Weinhof Aufreiter:
Erleben und genießen Sie die Wachauer Marille mit allen Sinnen! Begrüßung im Genuss-Hofladen mit prickelndem Marillenfrizzante. Beim Kurzfilm „Wachauer Marille“ im Kellerkino erfahren Sie allerlei über das süße Früchtchen. Kostenlos!
Treffpunkt: Familie Aufreiter, Dorfstraße 92, 3506 Krems-Angern

Anmeldung zu „Krems wandert”:

Wegen begrenzter Teilnehmerzahl bitten wir um Voranmeldung!

Kremstourismus, Tel: 02732 82676, Mail: willkommen@krems-tourismus.at
Tickets: €4,- Erwachsene, €2,- Kinder, (Bezahlung direkt vor Ort beim Guide)

Tourismusbüro der Stadt Krems
Utzstrasse 1, 3500 Krems
Tel: 02732/82676, www.krems.info

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden