Kunsthalle Krems, Foto: Wolfgang Woessner
Kunsthalle Krems präsentiert:

Abstrakt - Spatial

Malerei im Raum 13/03 - 19/06/2016

Sofie Thorsen, Ausstellungsansicht 'ABSTRAKT – SPATIAL. Malerei im Raum', Kunsthalle Krems, 2016, Foto: Oliver Ottenschläger

Ernst Caramelle
Heinrich Dunst
Herbert Hinteregger
Luisa Kasalicky
Michael Kienzer
Ingo Nussbaumer
Helga Philipp
Gerwald Rockenschaub
Peter Sandbichler
Esther Stocker
Sofie Thorsen
Heimo Zobernig und ein Video von UTV
mehr

Kunsthalle Krems präsentiert:

Stefan Sandner

Farben 13/03 - 19/06/2016

Stefan Sandner, Ohne Titel, 2014/15, Courtesy der Künstler und Galerie Meyer Kainer, Wien Foto: Lisa Rastl

Wie flüchtig auf einem Stück Papier festgehalten, breiten sich handgeschriebene Sätze samt Korrekturen und Streichungen oder abstrakte Kritzeleien auf großformatigen Leinwänden aus. Notizen ganz unterschiedlichen Bedeutungsinhalts und Ursprungs oder beiläufig zu Zeichnungen geronnene Linien sind seit Jahren zentrales Arbeitsmaterial des in Wien lebenden Künstlers Stefan Sandner (* 1968). Die „Realitätspartikel“, wie Sandner seine Motive nennt, sind – in seine Malerei übersetzt – keine originären Spuren spontaner Gedankengänge, sondern Abbilder vergangener Handlungen. Dieser Prozess generiert eine Vielzahl konzeptueller Diskursfelder, verortet zwischen Dualismen wie Flüchtigkeit und Dauer, Kontextualisierung und Autonomie, Beiläufigkeit und Präzision und nicht zuletzt Schrift und Bild. mehr

Kunsthalle Krems präsentiert:

SAINT GENET

WHO WITH THEIR FEAR IS PUT BESIDE THEIR PART 13/03 - 19/06/2016

Ausstellungsansicht 'SAINT GENET. Who With Their Fear Is Put Beside Their Part', Kunsthalle Krems, 2016, Eine Produktion des donaufestival in Kooperation mit der Kunsthalle Krems und den Wiener Festwochen 2017, Foto: Oliver Ottenschläger

Die Kunsthalle Krems schließt mit 20. Juni 2016 vorübergehend ihre Pforten. Nach 21 Ausstellungsjahren mit mehr als 1,3 Millionen BesucherInnen sind Sanierungsarbeiten dringend nötig. Dazu gehören u.a. die Dachsanierung, eine verbesserte Konditionierung der Ausstellungsräume, die Neugestaltung des Eingangsbereichs, die unterirdische Verbindung zum geplanten Neubau des Museums vis á vis der Kunsthalle Krems, die Einrichtung einer Studienbibliothek aus den Beständen der Kunstmeile Krems sowie die Erweiterung der Büroräumlichkeiten. Die Wiedereröffnung erfolgt am 1. Juli 2017.

Forum Frohner präsentiert:

ROT ICH WEISS ROT

Kritische Kunst für Österreich 22/05 - 06/11/2016

1979 beschäftigt sich das Buch Rot ich weiß Rot kritisch mit dem künstlerischen Klima in Österreich. Ausgangspunkt ist die These einer „politischen Windstille“, die laut FAZ dazu führt, dass es in Österreich keine Kritiker(innen) des eigenen Landes, seiner Gegenwart und seiner Geschichte gibt. Dem stellen rund 70 Autor(inn)en von Thomas Bernhard bis Helmut Qualtinger, von Ilse Aichinger bis Friederike Mayröcker und Elfriede Jelinek, von Elias Canetti bis Peter Handke und Peter Turrini eine umfassende Kritik der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Rahmenhandlungen unseres Landes entgegen. mehr