Von der Tabakfabrik zur Kunsthalle. Im Rundgang mit Schüler/innen, der 60 bis 180 Minuten dauern kann, entdecken wissbegierige Schüler/innen in altersadäquat aufbereiteten Programmen neue Perspektiven rund um die Kunsthalle Krems und ihre aktuellen Ausstellungen. Alle Ausstellungen sind in deutscher oder englischer Sprache möglich.

Führung buchen?  Unsere Kunstvermittlung steht Ihnen für eine indiviu­elle Bera­tung und Anmel­dung gerne zur Verfü­gung. 
Büro­zei­ten Mo-Fr, 9.00–16.00 Uhr

Kontakt
T +43 2732 908010 
E office@kunsthalle.at

 

Programme zu den aktuellen Ausstellungen

PICASSO - GORKY - WARHOL und EVA SCHLEGEL

 

Die Linie geht auf Reisen | Führungen 60 oder 90 Min

Mal ist sie dick, mal ist sie dünn, mal zart und brav, mal wild und kritzelig, mal eine Figur, mal wie mit dem Lineal gezogen, manchmal „zeichnet“ sie sich sogar in den Raum hinein… die Linie verwandelt sich und nimmt viele Formen an. Wir begleiten die gezeichnete Linie auf ihrer Reise durch verschiedene Formen und Stile und erzählen einander Geschichten zu ein paar ausgewählten Werken. Am Ende unserer Reise ist aus der Linie eine Schrift, man kann sagen die Handschrift des Mannes geworden, der alle diese Bilder gesammelt hat.  Und wir haben jede Menge Ideen für unser eigenes Kinderzimmer-Museum gesammelt! 

Empfohlen für Schülerinnen und Schüler ab 5 Jahren mit Story Telling und Bildbeschreibung.

 

 

Raumergreifend | 90 Min

Eva Schlegel, die seit Jahren zu den erfolgreichsten österreichischen Künstlerinnen zählt, eignet sich Raum an – durch Fotografie, Film oder Installationen. Wie verändert sich der Raum dadurch? Was erzählen uns ihre Werke? Wir starten in der Kunsthalle Krems mit Fotografie und Film, und begeben uns anschließend zur Dominikanerkirche in der Kremser Innenstadt, um die großformatigen, raumergreifenden Skulpturen ganz persönlich zu erfahren.

Empfohlen für Schülerinnen und Schüler ab 10 Jahren bis zu Berufsbildenden Schulen sowie Oberstufen in Fächern wie Bildnerische Erziehung und Mediendesign. 

Tipp Informationen für Lehrende als weiterführende Informationen und zur Vor- / Nachbereitung im Unterricht in kürze zum Download verfügbar.
Vergangene Ausstellung: Axel Hütte. Imperial - Majestic - Magical  [hier]

 

 

Kindergarten spezial

Mein erster Museumsbesuch, Buchung auf Anfrage

Kindergarten- und Vorschulkinder blicken spielerisch hinter die Kulissen einer Ausstellung und erleben das Museum als spannende Entdeckungsreise in Kunst, Karikatur und Architektur. 

Kulturschultage in der Kunsthalle Krems

In Kooperation mit dem Verein der Freunde der Kunstmeile Krems
05.-07.09.2018, 10-18 Uhr

Die Kulturschultage sind ein Format der Kunsthalle Krems, das vor allem niederösterreichischen und Wiener Schulen in der ersten Schulwoche im September die Möglichkeit bietet, kostenlos Vermittlungsaktionen der Kunsthalle in Anspruch zu nehmen. In der Schulstartwoche im September 2018 werden in diesem Rahmen 20 Führungen/Workshops zu den Ausstellungen Picasso. Gorky. Warhol. und Eva Schlegel vergeben.

Anmeldung über +43 2732 908010 | office@kunsthalle.at

 

Was ist Kunst? Das ist Kunst!

ab 02.07.2017

Kreativführung | Workshop 90, 180 Min

Zeitgenössische Kunst irritiert! Woher weiß, ich was Kunst ist? Im moderierten Dialog, der auf Künstler/innen der aktuellen Ausstellung eingeht, debattieren Ihre Schüler/innen über den Kunstbegriff. Sie hinterfragen, wie eine aussagekräftige Ausstellung entsteht und wie diese an Spannung gewinnt. Kuratorische Ideen werden im Atelier selbst umgesetzt!

Empfohlen für Schüler/innen ab 14 Jahren, insbesondere für folgende Unterrichts- und Wahlfächer: Bildnerische Erziehung, Französisch, Deutsch, Geschichte und politische Bildung, Geografie und Wirtschaftskunde, Berufsorientierung. 

 

Magazin der Kunstvermittlung der Kunstmeile Krems

Frühling/Sommer 2018

Das aktuelle Magazin finden Sie hier!

 

Herbst/Winter 2017/2018

Einen Rückblick auf  das Programm 2017 der Kunstvermittlung der Kunstmeile Krems finden Sie hier!

 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden