eröffnet bald

Lizzie Fitch / Ryan Trecartin. Premise Place (edit 1)

Karten kaufen

Kunsthalle Krems Kunsthalle Krems

In Kooperation mit dem donaufestival

 

Lizzie Fitch / Ryan Trecartin
Premise Place (edit 1), 2009
Sculptural theater exhibiting Re’Search Wait’S and Trill-ogy Comp
7 HD Videos
Sammlung Goetz, München
Foto: Lizzie Fitch / Ryan Trecartin

 

Die in Los Angeles lebenden Künstler/innen Lizzie Fitch und Ryan Trecartin sind für sich in Bad Taste-Mobiliar suhlende, Auge und Ohr traktierende Videos bekannt, die den Zapp-Automatismus des Fernsehens und die Klicklogik von übereinanderliegenden Bildfenstern am Computer in den Exzess treiben. Auch die siebenteilige Multimedia-Installation Premise Place (edit 1) von 2009 aus der Sammlung Goetz, die in der Kunsthalle Krems erst zum zweiten Mal in Europa zu sehen ist, wirkt wie ein wüster Mix aus opulenten YouTube-Tutorials und Trash-TV-Castingshows für eine hyperkonsumistische Subkultur jenseits aller ethnischen oder sexuellen Fixierungen.

 

Formal zeichnen sich die Filme durch brachiale, rasante Schnitte, Scrollbewegungen, digitale Billigeffekte oder an Computergames erinnernde Bildeinschübe aus, die die Grenzen zwischen Realem und Virtuellem, aber auch zwischen Fake-Bedürfnis und Realness-Faktor der unter manischen Ausdruckszwang leidenden Figuren verschwimmen lassen. Dazu werden Stimmen hochgepitcht und elektronische Soundpartikel beschleunigt, gedehnt und gepresst, um dann wieder von den Körpertreffern wummernder Bässe und von verbeulten Songfragmenten konterkariert zu werden.

 

Zu sehen sind grell geschminkte Jugendliche, die mit überdrehtem Gepose und hysterischem Dauergebrabbel in einem schwarzhumorigen Hipster-Kauderwelsch durch kulissenhafte Räume zappeln und das Drama des Narzissmus zwischen Größenwahn und Depression aufführen. Der in Premise Place integrierte Film Re´Search Wait´S bringt diesen Taumel auf den Punkt: „Capitulation is sexy“ heißt es da.

 

Kurator: Thomas Edlinger

 

Lizzie Fitch

*1981 in Bloomington, Indiana, USA

lebt und arbeitet in Los Angeles, USA

 

Ryan Trecartin          
*1981 in Webster, Texas, USA
lebt und arbeitet in Los Angeles, USA

 

Zentrale Halle der Kunsthalle Krems
In Kooperation mit dem donaufestival

 

aktuelle Ausstellungen

 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden