KUNST, Kaffee & Kipferl am Sonntag

Bei KUNST, Kaffee & Kipferl begleiten Kunstkenner/innen ganz persönlich durch die Ausstellungen. Zum Ankommen reicht die Kunstmeile Krems Kaffee und Kipferl. Fachkundige Expert/innen, Insider/innen und Künstler/innen schildern vor Originalen ihre Sicht auf die Kunst. Besucher/innen erfahren Hintergründe, hören Anekdoten und können sich im kleinen Rahmen mit interessanten Persönlichkeiten austauschen.

 

An ausgewählten Sonntagen, 10.30-12.30 Uhr

25.11.2018 Perrine Lacroix & Kurator Andreas Hoffer | Der Blick der Künstlerin
Kunsthalle Krems, PERRINE LACROIX. KONTEXT(E)

Am ersten Ausstellungstag führt Perrine Lacroix gemeinsam mit Kurator Andreas Hoffer durch ihre Ausstellung Kontext(e). Die aus Lyon stammende Künstlerin ist bereits bei zahlreichen Ausstellungen mit ihren Installationen aufgefallen. Sie betreibt seit 2004 das Kunstzentrum La BF15 in Lyon und entwickelt darüber hinaus Strategien der künstlerischen Vermittlung sozialkritischer Themen abseits von eingefahren Wegen. Im Rahmen ihres AIR - ARTIST IN RESIDENCE Niederösterreich Stipendiums verbrachte sie den April 2017 in Krems. Dieser Aufenthalt ist Basis ihrer Ausstellung, in der sie Eindrücke von Krems in Fotos, Video und Rauminstallationen einfließen lässt. Finalisiert hat sie die Ausstellung direkt vor Ort in der Kunsthalle Krems. Die Besucher/innen erwartet ein spannender Rundgang in englischer Sprache.

13.01.2018 Herbert Brandl & Direktor Florian Steininger | Der Blick des Künstlerkollegen
Kunsthalle Krems, PER KIRKEBY

Herbert Brandl (*1959 in Graz) ist einer der wichtigsten Vertreter der zeitgenössischen Malerei in Österreich und seit 2004 Professor an der Kunstakademie Düsseldorf. Schon in seinem Frühwerk der 1980er-Jahre nimmt die Landschaft einen bedeutenden Stellenwert ein. Seine Malerei – bekannt sind seine Bergmotive – changiert zwischen Abstraktion und Gegenständlichem. Die Natur ist – wie auch bei Per Kirkeby – Hauptinspirationsquelle. Häufig sind die Werke beider Künstler in gemeinsamen Ausstellungen zu sehen – so auch in Abstract Painting Now! Gerhard Richter, Katharina Grosse, Sean Scully … in der Kunsthalle Krems 2017. Beide waren 1992 bei der documenta IX in Kassel vertreten. Herbert Brandl führt gemeinsam mit Florian Steininger durch die Ausstellung Per Kirkeby und wirft einen kollegialen und sehr persönlichen Blick auf die Werke des großen dänischen Künstlers.

 

Besucher/innen aus Wien bringt ein Shuttlebus bequem zur Kunsthalle Krems und wieder zurück (Anmeldung erforderlich):
Wien-Krems: Abfahrt 09.30 Uhr (Friedrich-Schmidt-Platz / Ecke Lichtenfelsgasse))
Krems-Wien: Abfahrt 13.00 Uhr (Kunsthalle Krems)

Bus (hin und retour): € 15
Expert/innenführungsticket € 5 zzgl. Eintrittsticket 


Anmeldung unter .
Begrenzte Teilnehmer/innenzahl.

 

 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden