One Billion Rising Krems

Kunsthalle Krems Kunsthalle Krems

Statement gegen Gewalt an Frauen*

One Billion Rising („eine Milliarde erhebt sich“) setzt sich weltweit als getanzter Protest für ein Ende der Gewalt gegen Frauen* und Mädchen* ein.

Am 14. Februar 2021 findet One Billion Rising zum zweiten Mal in Krems statt. Alle Engagierten und Interessierten sind herzlich eingeladen, mitzutanzen und Teil der Milliarde zu sein.

 

(c) Andrea Peller © Andrea Peller

WANN  

Sonntag, 14.02.2021, 14.00 Uhr

WO

Museumsplatz 5, 3500 Krems

WER 

Alle, die ein Zeichen setzen möchten, sind eingeladen, mitzutanzen

WIE

Als Erkennungszeichen tragen wir Rot und Rosa (Hauben, Schals, …)

 

Am Tag der getanzten Kundgebung kann die Kunsthalle Krems bei freiem Eintritt besichtigt werden.

 

OBRA Tanzworkshop 2021

Im Vorfeld wird es kostenfreie Tanzworkshops geben. Details dazu folgen im Jänner 2021.

Bei One Billion Rising geht es nicht um tänzerische Perfektion, sondern um das Wofür und Warum. Tanz von Frauen* im öffentlichen Raum ist an sich schon ein Politikum, Tanz befreit und kann traumatisierten Menschen helfen, wieder zu ihren Körper zu finden.

Die Choreographie von Break the Chain findet sich auch online auf onebillionrising.org oder YouTube.

 

Mehr zu One Billion Rising Austria

Mehr zu One Billion Rising International

 

One Billion Rising Krems wird initiiert von der Kunsthalle Krems, in Kooperation mit Lilith Frauenberatung Krems.

 

 

* Mit Frauen* möchten wir alle ansprechen, die sich als Frauen* bzw. Trans*weiblichkeiten verstehen und/oder weiblich sozialisiert worden sind.

Termine

  1. Kunsthalle Krems Kunsthalle Krems

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden